Afghanistan – Raus aus der Gewalt

Vortrag & Publikumsgespräch

Afghanistan – Raus aus der Gewalt

Mittwoch, 19. Okt., 19:00
Diplomatische Akademie, Festsaal
Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
Eintritt: frei

  Photo_HUMAYOON_dt

Referent/innen: Sibylle Hamann 
Im Gespräch mit: Helena Malikyar – Journalistin und Historikerin, Kabul, Afghanistan
Haseeb Humayoon – (angefragt) Publizist und Mitbegründer der afghanischen Jugendorganisation 1400, Kabul, Afghanistan

Veranstaltungsprachen: Englisch und Deutsch mit Simultandolmetschung

Afghanistans Bevölkerung gehört zu den jüngsten und am schnellsten wachsenden der Welt. Aufgrund der immer schlechter werdende Sicherheitslage, ökonomischer und politischer Perspektivenlosigkeit, schlechter Regierungsführung und dem Wiedererstarken der Taliban und anderer islamistischer Gruppen verlassen immer mehr Afghan/innen ihr Land. 

Wie kann der Teufelskreis aus Gewalt und Gegengewalt durchbrochen werden? Gibt es Wege aus der Radikalisierung? Was sind die Alternativen zum radikalen Extremismus in Afghanistan? Kann der Einfluss der Madrassas reduziert werden? Welche Möglichkeiten hat die internationale Gemeinschaft? Welche Rolle spielen die Nachbarländer Iran und Pakistan?

In Kooperation mit VIDC


admin