Willkommen!

Salam.Orient 2015 – 14. Oktober – 31. Oktober 2015

Sehr geehrte Damen und Herren!

Grenzen schaffen Spielregeln, Sicherheiten.

Wir sind drinnen, die anderen sind draußen.Grenzüberschreitungen verunsichern – im privaten Gespräch, in weltweiten Flüchtlingsströmen.

Künstler/innen leben vom Überschreiten von Grenzen. Sie brechen Tabus, entwickeln neue Sichtweisen. Wo das nicht möglich ist, brechen sie aus, verlassen ihre gewohnte Umgebung, Stadt und Gesellschaft.

Einiges davon können Sie heuer wieder bei Salam.Orient miterleben: Palästinenser arbeiten in Frankreich, Iraner treten mit einem DJ aus Kanada auf, die „Stimme Armeniens“ kommt aus dem US-Exil nach Wien, die Rhythmen des indischen Kathak-Tanzes messen sich mit Body Percussion aus dem Westen. Besetzungslisten vieler Ensembles mixen ungeniert Kulturen, Sprachen, Spielformen. Das mag Verwirrung stiften, schafft zugleich unerwartete neue Komplexitäten, Sounds, Spielweisen. Aus dem vermeintlichen Chaos entsteht eine andere Art von Ästhetik. Der Orient einmal nicht als Brutstätte von Gewalt und Krisen, sondern als Heimstätte des Unerhörten, als Quelle für eine andere Form des Miteinander. Ich denke, wir brauchen solche Ermutigungen.

Hier und heute.

Auch und gerade bei uns.

Viel Vergnügen beim Entdecken.

Norbert Ehrlich

 

Wir danken folgenden Förderern, Sponsoren, Kooperations-, Medien- und Vertriebspartnern:

 

Förderer & Sponsoren:

bmbf-logo_SW Wien_Kultur        2013_akwienschwarz
Microsoft Word - PAL-ÖST Gesellschaft.docx    Fîrderlogo 1889_oeza_d_SW   

 Kooperationspartner:

Druck        2013_theaterakzent 2013_wienmuseum     2013_Brunnenpassage  

 

  2013_buecherei     DAneu_2008_sw     2013_sargfabrik     honart2014     
   lalala_logo_cmyk.eps KIBE_Logo stand129.eps Jufa

Medienpartner:

 

  2013_OE1 club      2013_emap      LOGO CMYK - UniScreen      VOLUME - LOGO (black ohne Claim)      Wiener Zeitung Logo_sw